Verein für Postwertzeichensammler 1894 Hamburg e.V. und seine Gruppe Grabow/Mecklenburg
"Verein für Postwertzeichensammler 1894 Hamburg e.V. und seine Gruppe Grabow/Mecklenburg"



Ein traditionsreicher Verein, dessen Mitglieder einst im gesamten Deutschen Reich beheimatet waren, der sich heute aber auf Norddeutschland beschränkt und seinen Schwerpunkt in Hamburg hat neben einer aktiven Gruppe in Mecklenburg.

 

Seine Mitglieder treffen sich zum Tausch und Fachsimpeln jeweils einmal monatlich in Halstenbek, Hamburg-Schnelsen sowie in Neustadt-Glewe / Mecklenburg (außer im Juli, August und Dezember).

 

Auf den folgenden Seiten präsentiert sich unser Verein. Des Weiteren soll eine Einführung in die Philatelie gegeben werden, um den Einsteig in dieses interessante Hobby zu unterstützen. 

 

Wir hoffen auch vielen Nichtvereinsmitgliedern zumindest einige Tipps und Hinweise zum Thema Philatelie geben zu können. Unsere Ausstellungen und Großtauschtage sind für jedermann zugänglich, die im Rahmen der Veranstaltungen bekanntgegeben werden. Natürlich sind Gäste auch jederzeit zu unseren Zusammenkünften willkommen.

 

 


Veranstaltungsreihe „500 Jahre Reformation“

Der Verein für Postwertzeichensammler 1894 e.V. Hamburg und seiner Gruppe Grabow/Mecklenburg (VPS 1894 e.V.) veranstaltet zusammen mit der Karl-Scharfenberg-Schule aus Neustadt-Glewe vom 10. bis zum 20. Oktober 2017 eine Veranstaltungsreihe zum Thema "500 Jahre Reformation". Neben einer philatelistischen Ausstellung zum genannten Thema sind zwei Vorträge sowie ein Konzert im Atrium der Schule geplant.

 

Die genauen Termine entnehmen Sie bitte der folgenden Übersicht:

 

10. Oktober 2017, 17:00 Uhr

Eröffnung der Ausstellung sowie Vortrag „Martin Luther – Leben und Wirken“, Oberkirchenrat Dr. Rainer Rausch, Dessau

 

13. Oktober 2017, 18:00 Uhr

Luther und Musik, Musikalische Impulse aus der Reformationszeit, Solisten der Domkantorei Schwerin, Violine: Eckart Praetorius, Orgel: Jan Ernst

 

15. Oktober 2017, Ab 10:00 Uhr

Großtauschtag im Atrium der Karl-Scharfenberg-Schule, Veranstalter: VPS 1894 e.V.

 

17. Oktober 2017, 18:00 Uhr

Vortrag „Reformation in Mecklenburg und seine Auswirkungen bis heute“, Landesbischof i.R. Hermann Beste, Schwerin

 

Die Ausstellung kann vor den Veranstaltungen und am 15. Oktober von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr besichtigt werden.

 

Eine Besonderheit der Ausstellung ist eine Weltkarte mit Briefmarken aus Ländern, die im Jahr 2017 zum Thema "500 Jahre Reformation" eine Briefmarke herausgebracht haben.

Während der Besichtigung am 15. Oktober erwartet jeden Gast, der eine Briefmarke, einen bedruckten Umschlag oder einen Briefmarkenblock zum Thema "500 Jahre Reformation" aus einem Land mitbringt (Ausgabejahr 2017), das auf der genannten Karte noch nicht vertreten ist, eine kleine Überraschung.